Logo Telemelder

Stapler Leitsystem Forum

Intelligenter Staplerruf | FTS Intralogistik
Staplerleitsystem & Staplerruf-system

Startseite WIRTSCHAFTS NEWS

06.07.2016: Telemelder Forum: Industrie Automatisierung
Autor: inkognito
Firmenlogo

TELEMELDER | Kostenpflicht bei Normen ?

TELEMELDER | Kostenpflicht bei Normen ?

Ist die Kostenpflicht bei VDE DIN Normen Rechtsstaatlich?

VDE DIN Richtlinien und Normen sind in Deutschland zwar rechtsverbindlich aber kostenpflichtig.
Basis jeglicher Rechtsprechung in Deutschland sind die Gesetze. Diese müssen jedermann, frei und ohne Kosten, zugänglich sein. Doch wie sieht es mit den VDE DIN Normen und Richtlinien, usw. aus? Diese werden in den meisten Fällen von abgesandten der Industrie in sogenannten Arbeitskreisen von VDE,VDI,BG usw. ohne Kostenerstattung erarbeitet. Danach liegen alle Rechte incl. Urheberrechte allein bei diesen Institutionen.
Veröffentlichungen im Internet stellen eine Urheberrechtsverletzung dar und sind verboten!
Erhältlich sind diese Vorschriften nach Fertigstellung kostenpflichtig über den Beuthe Verlag.

Eine Norm oder Richtleine kann durchaus mehrere 100 Seiten umfassen.
Ein € und mehr pro Seite (für eine oft minderwertige Fotokopie) vom Beuthe Verlag ist ein sehr stolzer Preis!Damit entsteht eine Informationsbarriere nicht nur für kleine Unternehmen, sondern auch für Anwender und Nutzer!
Dies gilt nach Verlagsrecherchen für alle Deutschen DIN Normen.

Dabei sind Deutsche Richtlinien alles andere als unverbindlich. Sie verdeutlichen den jeweils aktuellen Stand der Technik.
Bei Gerichtlichen Auseinandersetzungen sind häufig Normen die Messlatte zur Beurteilung der Handlungsweise (gewissenhaft oder fahrlässig).
Damit erlangen sie Strafrechtliche Relevanz.

Beispiel: * Notsignal * Allein durch die Verwendung von diesem Begriff wird dem Nutzer erhöhte Sicherheit suggeriert! Bei dem Versagen von einem Notsignal-System wird der Richter einen Sachverständigen beauftragen die Produkte zu prüfen und zu beurteilen. Der Sacherständige wird zur Beurteilung die jeweilige Richtlinen(DIN NORM)heran ziehen, und bei nicht Einhaltung fahrlässiges oder grob fahrlässiges handeln feststellen. Damit greifen die DIN Normen direkt in das Strafrecht ein!


Was kostet ein Gesetz, im Gegensatz zu einer Norm, bis zum Inkrafttreten?

(Der Unterschied liegt wahrscheinlich bei Faktor XXX) Wir sehen den Gesetzgeber hier in der Pflicht! Die Normung`s Gremien leisten gute Arbeit!
Wenn zur Kostendeckung ein Beitrag erforderlich ist, so sollte dieser aus dem Bundeshaushalt kommen.

Normen und DIN Richtlinien sollten kostenfrei in der jeweils neuesten Fassung allen Interessierten zur Verfügung stehen!(Veröffentlichung in Datenbanken im Internet)
Das ist mehr als eine Frage der Fairness und der Chancengleichheit!